Konversionstarke Inhalte: Die K.I.S.S. Regel

K.I.S.S.? Was ein Texter für Webseiten darunter versteht, ist so simpel wie die Regel selbst. Hinter der fröhlichen Aufforderung steckt einfach der Grundsatz „keep it short and simple“. Und was will ich Ihnen damit sagen? Wenig Text = guter Text? Nein, so leicht ist das leider nicht.

Denn wie wir wissen, liebäugelt Google erst mit Ihrer Webseite ab einer Textmenge von 250 bis 400 Wörtern. Erst ab dieser Menge ist Google überhaupt in der Lage, den thematischen Schwerpunkt Ihres Inhaltes eindeutig zuzuordnen.

Und auch wenn nicht jeder Nutzer Ihren Text bis ins letzte Detail liest. Er merkt es trotzdem, ob Sie sich Mühe mit Ihrer Webseite geben.  Darum bestücken Sie sie mir hochwertigem Text. Sollte Ihnen das schwerfallen, beauftragen Sie einen Texter für Webseiten. Er verfasst Ihnen einen maßgeschneiderten Text der angenehm auffällt und gut verkauft.

Zurück zu K.I.S.S. – wie setzen wir die Regel um?

Ganz simpel! Vermeiden Sie:

  • Endlose Schachtelsätze
  • Komplexe Wortmonster
  • Zu lange und unstrukturierte Absätze

Texttipps vom Internettexter:

  • Texten Sie formal kurz
  • Umfassend informieren auf möglichst einfache Weise
  • Bereiten Sie Texte lesefreundlich und webtauglich auf

 

By | 2017-10-04T17:53:38+00:00 04. Oktober 2017|Allgemein|0 Comments

About the Author: